Kunstmesse HAL ART 2017
4. und 5. November 2017
Georg-Friedrich-Händel-Halle

Salzgrafenplatz 1, 06108 Halle (Saale)
Samstag 04.11.2017 von 17.00 - 22.00 Uhr
Sonntag 05.11.2017 von 11.00 – 19.00 Uhr

www.halart.de

Presse

Kuboshow Kunstmesse - Ohaa.
100 junge Künstler*innen
14. & 15. Oktober 2017
Flottmann-Hallen, Herne
www.kuboshow.de

Im Rahmen von LINDENOW #13 (6.-8. Oktober 2017):

 

"Sweep and wipe" - Luise Ritter und Marleen Andreev
Eröffnung: Freitag 6. Oktober 2017 um 19:30 Uhr
Besser Leben, Holbeinstraße 2, 04229 Leipzig
Ausstellungsdauer: 7.10. bis 22.11.2017 täglich 19:00-01:00 Uhr

www.lindenow.org

10 Jahre "Der Maulkorb - Blätter für Literatur und Kunst"

Vernissage am 24.8.2017 um 20 Uhr in der Runden Ecke des Riesa Efau und der Galerie Adlergasse in Dresden

Ausstellungsdauer: 24. August bis 10. September 2017


Weitere Informationen unter: Riesa Efau und Der Maulkorb


bildarchive 31 - You Are Here

Einzelausstellung

 

22. April bis 2. September 2017
Dienstag bis Samstag 11 - 18 Uhr

 

Spinnerei archiv massiv
Spinnereistrasse 7 / Halle 20 A
04179 Leipzig


STADT RAUM ZEIT

2. Mai bis 11. Juni 2017

Eröffnung: 2. Mai 2017 19 Uhr

Gruppenausstellung

Kunststiftung Sachsen-Anhalt, Halle

 


"Ich dachte, Sie wären nur ein armer Schlucker"

64 künstlerische Positionen im kleinen Format

 

1. - 3. Dezember 2016

Kommunalka, Georg-Schwarz-Straße 18, 04177 Leipzg

 

 

Öffnungszeiten:

Do: 01.12. ab 19 Uhr

Fr: 02.12. 16-21 Uhr

Sa: 03.12. 11-21 Uhr

art.room 8: drawn together

"art.room - Raum für Musik und Kunst"

 

Luise Ritter: Zeichnung

Filippa Gojo: Gesang, Shrutibox, Kalimba, Sansula

Sven Decker: Klarinette, Bassklarinette, Melodica, Glockenspiel

 

Folge 8 der art.room Reihe widmet sich dem Zusammenspiel von Zeichnung und Musik. Das Duo Gojo/Decker wird die Zeichnungen von Luise Ritter vertonen. Die Zeichnerin Luise Ritter wird die Musik des Duos Gojo/Decker auf Papier bringen.

http://www.sven-decker.de/

http://www.filippagojo.de/

 

25. November 2016 / 20:00 - 22:00

Kukulida, Martin-Luther-Str. 1, 01099 Dresden

 

 


SHOUT

Letzte Ausstellung im SCHAU

 

16.12.2106 ab 18 Uhr + Tanz

17.12.2016 15-18 Uhr

 

SCHAU - temporary space for contemporary art

Lößnitzstraße 14, 01097 Dresden



 

in out line

Marleen Andreev und Luise Ritter

11. - 26. 09. 2016

Eröffnung am 10. September 2016 von 16:00 bis 00:00 Uhr

SCHAU - temporary space for contemporary art

Lößnitzstraße 14, 01097 Dresden

 

In erster Linie sind sich die Künstlerinnen Luise Ritter und Marleen Andreev während einer Residency im Frühjahr 2016 in der Spinnerei Leipzig begegnet. Ähnliche Arbeitsweisen zeigen sich im partizipativen Moment einzelner Arbeiten. Überdies verbindet beide Künstlerinnen eine Beschäftigung mit der Kontur als Markierung eines Inneren und eines Äußeren sowie deren Auflösung. Für die Ausstellung in out line stellen sie aktuelle raumbezogene und medienübergreifende Werke gemeinsam zur Schau.

 

Geöffnet zum Dresdner Galerierundgang 2016 von 16:00 bis 00:00 Uhr

(http://dresdencontemporaryart.com/)

 

f´(x)

Simon Baumgart, Etienne Dietzel, Luise Ritter, Luzia Rux
14. - 17. 07. 2016
Passage Riebeckplatz 9 a-d , 06108 Halle

 

Eröffnung: 13. Juli um 20 Uhr

21 Uhr Konzert von Mark Hornbogen

 

Für die Ausstellung f'(x) werden Positionen von 4 KünstlerInnen zusammengebracht. Gezeigt werden Resultate einer Auseinandersetzung, deren Ausgangspunkt die Gegenüberstellung von Arbeiten aus den Bereichen Zeichnung, Installation, Bildhauerei und Fotografie ist. In Anlehnung an die Methode der mathematischen Ableitung, Eigenschaften einer Funktion zu beschreiben, werden Beziehungsgefüge zwischen ihnen betrachtet und mit künstlerischen Mitteln kommentiert.

 

 

 

 

 

 

NACKTE INSEL

Drei körperwarme künstlerische Positionen zu Liebe und Erotik. Anna Barth (Film, Collage) Julia Kiehlmann (Collage) Luise Ritter (Zeichnung).

 

Ausstellung: 2. - 19. Juni 2016 Sa & So 14-18 Uhr

Vernissage: 2. Juni 19 Uhr

Konzert: 3. Juni 21 Uhr

Finissage mit Gespräch: 19 Juni 19 Uhr


Bistro 21 (Hermann-Liebmann-Straße 88, 04315 Leipzig)

 

[ˈsɛʃn]

 

Finissage 29. Mai 2016 | 16 Uhr

Mit Gespräch (Moderation: Sarah Alberti)


a room that ...
Halle 14
Eingang C
Spinnereistraße 7
04179 Leipzig

 

https://www.facebook.com/aroomthat/

 

[ˈsɛʃn]


Marleen Andreev, Arina Essipowitsch und Luise Ritter

3 Monate, 3 Künstlerinnen und viele SESSIONS während des Atelierstipendiums von a room that ...
Zur Abschlusspräsentation ihres Arbeitsaufenthalts in der Spinnerei Leipzig zeigen die 3 eingeladenen Künstlerinnen ihre Exponate, die sich mit den Medien Zeichnung, Performance, Fotografie und Installation auseinandersetzen.

 

Bei den Mapping Sessions von Luise Ritter beteiligten sich über fünfzig Personen daran, einen kollektiven, mentalen Stadtplan von Leipzig zu zeichnen, in dem sich unterschiedliche Sichtweisen auf die Stadt miteinander verweben. Während ihres Stipendiums entstanden unter anderem kartografische Zeichnungen des Spinnereigeländes und des Atelierraums. Luise Ritter dokumentierte hierbei Marleen Andreevs Körper-Raum-Installationen und machte so die Arbeitsprozesse im Atelier sichtbar. Marleen Andreev entwickelte in ihren Material-Sessions eine textile, typografische Wandinstallation, mit der sie auf Diskrepanzen unserer Wahrnehmungsstrukturen verweist. Bei ihren körper-raum-bezogenen Experimenten entstand die Idee zu einer partizipativen Performance mit den Besuchern der Ausstellung, die am Eröffnungsabend auch als Session stattfinden wird.

 

 

Vernissage 29. April 2016 | 19 Uhr
Geöffnet zum Großen Frühjahrsrundgang in der Spinnerei Leipzig
30. April & 1. Mai 2016 | 11–18 Uhr

a room that ...

Residenzprogramm
Halle 14
Eingang C
Spinnereistraße 7
04179 Leipzig

Mapping Session#Leipzig
Mapping Session#Leipzig
Detail Mapping Session#Leipzig
Detail Mapping Session#Leipzig

ANONYME ZEICHNER 

Internationale Zeichnungen
zusammengestellt von Anke Becker

 

12. März - 10. April 2016
Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim (Südflügel)
Hauptmann-Scheuermann-Weg 4(Festung)
65428 Rüsselsheim

 

www.anonyme-zeichner.de

 

Stip(p)Visite

Works by scholarship holders of the International Dresden Summer Academy

for Visual Arts

28.03 – 03.04.2016
GULZAN Concept Store Prague | www.gulzan.com

www.sommerakademie-dresden.de

Opening: Tuesday, 29th, 7pm

 

Artists: Sloan Armstrong, Tristan Dougan, Adéla Dousová, Lea Petrikova, Gabriela Prochazka, Luise Ritter, Melanie Schulz, Mikolaj Seczawa, Dagmar Skrivánková

The Dresden Summer Academy exchange program will present the exhibition „Stip(p)Visite“, that was developed and exhibited in Summer 2015 in the workshops of riesa efau. Kultur Forum Dresden, Motorenhalle and „Rösslstube“ Dresden e.V.. Drawings, objects, installations and video works were realized by young artists from the Czech Republic, Germany, Poland, UK and USA during their participation at the International Summer Academy Dresden.

The artists were invited to attend the courses Drawing, Video and Plastic/Installation and to continue their works in the project space „Rösslstube“. "Stip(p)Visite" tries to outline the results of an interdiciplinary and collaborative work process in an academic and exchange atmosphere.

Gulzan Concept Store is a gallery and art space promoting mostly young contemporary Czech artists and designers and exhibits works from different artistic fields to blur the boundaries between fine and applied arts, from Jewelry to glass objects, paintings and installations.

Supported by Kulturstiftung Sachsen

Residenzstipendium

a room that... Spinnerei, Leipzig

 

2. Februar bis 1. Mai 2016

geimeinsam mit Arina Essipowitsch und Marleen Andreev

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KWT H I ERB A CH

 

Matthias Höhl - Luise Ritter - Robin Zöffzig

Installative Objekte, Zeichnungen und Malerei

 

FINISSAGE MIT KÜNSTLERGESPRÄCH:

17. DEZEMBER 2015 UM 18:00 UHR

 

Galerie Merbecks

jungezeitgenössischekunst

ludwigstr. 58 09113 chemnitz www.jungezeitgenössischekunst.de

 

KWT H I ERB A CH


Matthias Höhl - Luise Ritter - Robin Zöffzig

Installative Objekte, Zeichnungen und Malerei


30. Oktober bis 17. Dezember 2015 Di - Fr 16 - 19 Uhr

 
ERÖFFNUNG: 29. OKTOBER 2015 UM 18:30 UHR

 

Galerie Merbecks

jungezeitgenössischekunst

ludwigstr. 58 09113 chemnitz www.jungezeitgenössischekunst.de

EIGENHEIM

 

19. Oktober bis 12. November 2015

 

In Zeiten kontinuierlich steigender Mietkosten stellt sich die existentielle Frage nach alternativen Wohnkonzepten.

Wie dieses Wohnen aussehen kann, zeigt eine

Zeichnungsinstallation am Kunst- und Projektraum hr. fleischer.

 

 

 

Eröffnung: Montag 19.Oktober 2015 um 18 Uhr

 

Kunst- und Projektraum hr. fleischer

Händelstraße 1a, 06114 Halle

www.herrfleischer.de

 

ANONYME ZEICHNER* 2015


600 internationale Zeichnungen
zusammengestellt von Anke Becker
09. - 11. Oktober 2015

Eröffnung: Freitag 9. Oktober 2015 / 19:00

artQ13
Via Nicola Coviello 15
00165 Rom / Italien

 

 

weitere Ausstellungsstationen:
Galerie GEYSO20, Braunschweig – 13. 11. – 18. 12. 2015
Kunstverein Rüsselsheim (Februar/März 2016)

SCHRABB SCHRABB

Zeichnungen und Objekte

 

mit Matthias Höhl

11. - 19. September 2015

Eröffnung: Freitag 11. September 2015 / 19:00

CU - contemporary urban

Kolonnadenstraße 9, 04109 Leipzig